header

Ausschreibungen und Bekanntmachungen

Stellenausschreibung "Clinical Scientists"

Die Universitätsmedizin Rostock vergibt im Rahmen des Strukturprogramms „Clinician Scientist“ 15 ärztliche Weiterbildungsstellen. Das Programm umfasst ein Weiterbildungscurriculum zum Facharzt eines klinischen Faches und eine durchgehende wissenschaftliche Qualifizierung u.a. mit einer Forschungszeit von 2 Jahren zur Durchführung eines eigenen Forschungsprojektes in Abstimmung mit einem Mentor.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung hier.

BMBF-Förderinitiative "Gesund – ein Leben lang" (GeLang)

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat die Förderinitiative "Gesund – ein Leben lang" (GeLang) gestartet. Aufbauend auf den Besonderheiten und Entwicklungen bei Kindern und Jugendlichen, im Alter, bei arbeitenden Menschen und bei Männern und Frauen werden neue und wirkungsvolle Konzepte zur Gesundheitsförderung, Prävention und Versorgung entwickelt.

https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/7860.php

BMBF-Förderinitiative "Systemmedizinische Forschungsverbünde"

Mit der Richtlinie zur Förderung systemmedizinischer Forschungsverbünde entwickelt das Bundesministerium für Bildung und Forschung das Modul I seines Forschungs- und Förderkonzeptes e:Med weiter. Ziel der Maßnahme ist die ­Etablierung systemmedizinischer Forschungsansätze in gesundheitsökonomisch bedeutsamen Krankheitsbereichen, in denen solche Ansätze noch nicht entwickelt oder ausgereift sind.

https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1776.html

BMBF-Förderinitiative "Juniorverbünde in der Systemmedizin"

Mit der Richtlinie zur Förderung von Juniorverbünden in der Systemmedizin entwickelt das BMBF das Modul III seines Forschungs- und Förderkonzepts e:Med weiter. Diese Maßnahme soll jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedener Fachdisziplinen die Möglichkeit geben, in einem interdisziplinären Team hochinnovative Forschungsvorhaben zur Systemmedizin umzusetzen. Dies soll ihnen erleichtern, sich über die Grenzen ihrer Fachdisziplinen hinweg in der notwendigen Weise zu vernetzen, wissenschaftliche Expertise aufzubauen und sich in der systemorientierten medizinischen Forschung zu etablieren.

https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/7858.php

Ausschreibung Hamburger Wissenschaftspreis 2019: Angeborene seltene Erkrankungen

Zum sechsten Mal schreibt die Akademie der Wissenschaften in Hamburg den Hamburger Wissenschaftspreis aus. Der Preis wird von der Hamburgischen Stiftung für Wissenschaften, Entwicklung und Kultur Helmut und Hannelore Greve mit 100.000 Euro dotiert.

https://www.awhamburg.de/

Hannelore Kohl Förderpreis 2018

Die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung vergibt im Jahr 2018 den Hannelore Kohl Förderpreis 2018.

Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird für eine Publikation von hoher wissenschaftlicher Qualität als Auszeichnung für hervorragende Leistungen des wissenschaftlichen Nachwuchses (unter 35 Jahren bei Einreichung) vergeben.

Originalarbeiten aus den Bereichen der klinischen und experimentellen Forschung und Entwicklung zu folgenden Schwerpunktthemen werden berücksichtigt:

  1. Diagnostische und therapeutische Verfahren in der Neurorehabilitation Schädelhirnverletzter,
  2. Neuroplastizität als Grundlage der Erholung nach Hirnschädigung,
  3. Prävention von Schädelhirnverletzungen,
  4. Versorgungsforschung zur Lage von Menschen mit Schädelhirntraumen.

https://www.hannelore-kohl-stiftung.de/projektfoerderung/forschungsfoerderung/hannelore-kohl-foerderpreis/ausschreibung-foerderpreis-2018/

Förderung der Verbundforschung Nordeutscher Universitäten

Der Verbund Norddeutscher Universitäten (VNU) fördert in den Jahren 2018 und 2019 mit dem Format "Impuls Forschung" die Initiierung, Stärkung und Ausweitung von Forschungskooperationen zwischen seinen Mitgliedsuniversitäten finanziell.

Die ausgeschriebenen Mittel von bis zu 5000 EUR pro Antrag dienen dazu, Ideen auszutauschen, Kooperationen vorzubereiten und gemeinsame Projekte zu beantragen. Hierbei richtet sich das Programm an promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller VNU-Universitäten (Bremen, Greifswald, Groningen, Hamburg, Kiel, Lübeck, Lüneburg, Oldenburg, Rostock).

http://www.uni-nordverbund.de/impuls-forschung/

Interne Förderung

Hinweise zu internen Forschungsförderungen der Medizinischen Fakultät finden Sie hier.