header

Aktuelles

150 Experten tauschen sich zu Infektionen aus

06. Oktober 2017

Gastgeber ist die Unimedizin Rostock

Infektionskrankheiten und neu entwickelte Medikamente stehen im Mittelpunkt der 15. Rostocker Antiinfektivatage, zu denen am 13. Oktober mehr als 150 Ärzte und Wissenschaftler aus ganz Deutschland erwartet werden. In der Aula der Universität Rostock stellen Experten aus der Unimedizin Rostock und dem gesamten Bundesgebiet aktuelle Entwicklungen von Arzneimitteln zur Behandlung von Infektionen vor, beleuchten die Risiken von Infektionen im Alter und sprechen über das Problem der Resistenz von Erregern. Ausrichter der Veranstaltung ist das Institut für Klinische Pharmakologie der Unimedizin unter der Leitung von Prof. Dr. Bernd Drewelow. Die 15. Rostocker Antiinfektivatage werden von der Ärztekammer, der Kassenärztlichen Vereinigung, der Apothekerkammer MV, der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft und der Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V. unterstützt.