header

Aktuelles

Hanse-Tour Sonnenschein übergibt Spende zur Förderung krebskranker Kinder

21. December 2018

Scheckübergabe an (v.l.) Prof. Dr. Carl Friedrich Classen (Leiter SAPV-Team “Mike Möwenherz”), Silke Strümper (Sozialarbeiterin des Verein zur Förderung krebskranker Kinder Rostock e.V.), Prof. Dr. Gudrun Eggers (Vorsitzende des Verein zur Förderung krebskranker Kinder Rostock e.V.), Petra Kalabuchow (Kinderkrankenschwester SAPV-Team „Mike Möwenherz“) von Claus Ruhe Madsen (Organisator der Hanse-Tour Sonnenschein)

60.000 Euro gehen an Rostocker Kinder- und Jugendklinik

Über eine Spende von 50.000 Euro von dem Förderverein Hanse-Tour-Sonnenschein e.V. freut sich das SAPV-Team „Mike Möwenherz“ der Rostocker Kinder- und Jugendklinik. Weitere 10.000 Euro gingen an die Hirntumorforschung der Klinik. Claus Ruhe Madsen, Unternehmer und Vorsitzender des Fördervereins, übergab persönlich die Spende in der Universitätsmedizin Rostock. Im Sommer hatte der Förderverein bei einer Fahrradtour für den guten Zweck insgesamt 125.000 Euro erradelt. 

„Wir freuen uns sehr über die Spende und schätzen das Engagement des Vereins und aller fleißigen Radler. Mit dieser Spende helfen wir schwerstkranken und sterbenden Kindern und Jugendlichen um sie im häuslichen Umfeld betreuen zu können“, sagt Prof. Dr. Carl Friedrich Classen, Leiter des SAPV-Teams. Das ambulante Palliativprojekt „Mike Möwenherz“ betreut schwerstkranke Kinder und Jugendliche in ganz Mecklenburg-Vorpommern und besteht aus spezialisierten Kinderärzten, Kinderkrankenschwestern, Sozialpädagogen und einem Psychologen. Mit der Spende werden unter anderem Musiktherapie und psychologische Betreuung finanziert. „Wenn man die wichtige Arbeit von Mike Möwenherz sieht, dann sind 500 anstrengende Fahrradkilometer und der Organisationsaufwand sofort vergessen“, sagt Claus Ruhe Madsen. Bei der Einweihung eines neuen Highend-Ultraschallsystem erhielt die Unimedizin bereits im November eine Spende der Hanse-Tour Sonnenschein, um weitere Ultraschallsonden für die kleinsten Patienten anzuschaffen.

Bei der jährlich stattfindenden Benefiz-Fahrradtour treten jedes Jahr mehr als 200 Teilnehmer gemeinsam für den guten Zweck in die Pedale. Die nächste Tour findet vom 19. bis 22. Juni 2019 statt. 

Weitere 10.000 Euro erhielt der Verein zur Förderung krebskranker Kinder. Ein weiterer Teil des Spendenbetrages geht in die Region Neubrandenburg, in der die diesjährige Hanse-Tour unterwegs war.