header

Aktuelles

Patiententag: Hüft- und Knieimplantate zum Anfassen

08. Oktober 2018

Experten informieren über künstlichen Gelenkersatz

Bei einem Patiententag können Besucher der Orthopädischen Klinik und Poliklinik Endoprothesenmodelle für den Hüft- und Kniegelenkersatz einmal selbst unter die Lupe nehmen. Unter dem Motto „Mobil bleiben mit künstlichen Gelenken“ lädt das Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung der Unimedizin Rostock am 17. Oktober in die Doberaner Straße ein.

„Wir informieren über aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet des künstlichen Gelenkersatzes insbesondere im Hinblick auf die Implantatsicherheit und individuelle Versorgungsmöglichkeiten“, sagt Prof. Dr. Wolfram Mittelmeier, Klinikdirektor und Leiter des Endoprothetikzentrums. 

In einem Workshop dürfen die Teilnehmer sogar eine Prothese in ein Knochenmodell einsetzen. Außerdem informieren Experten über Nachbehandlungskonzepte für den optimalen Heilerfolg nach Gelenkersatz. In einer Podiumsdiskussion stehen erfahrene Operateure Rede und Antwort. Patienten und Interessierte können sich im Anschluss direkt mit den Fachärzten austauschen.

Was:            Patiententag
Wann:          17. Oktober, 16 bis 20 Uhr
Wo:              Orthopädische Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Rostock