header

Aktuelles

Rostocker Leberkongress stellt Weltneuheiten vor

04. September 2017

Internationales Symposium tagt in Hohe Düne

Rostock/Hohe Düne - Zum 18. Internationalen Dialyse-Symposium ISAD treffen sich vom 8. bis 10. September Mediziner sowie Wissenschaftler und Vertreter aus der Wirtschaft in der Yachthafenresidenz Hohe Düne. Schwerpunkt des jährlichen Kongresses sind Therapieansätze durch spezielle Leberunterstützungs-Verfahren. Das Symposium bildet die weltweit führende Plattform für Dialyse-Verfahren bei Lebererkrankungen sowie für Behandlungen versagender Organe als Folge des Leberleidens. Es werden zwischen 80 und 100 Gäste erwartet. Ausrichter ist der Verein Forum Leberdialyse (FLD) e.V. in Zusammenarbeit mit der Universitätsmedizin Rostock.