header

Pressemitteilungen

Auf der „Baltic Summeracademy 2008“ diskutieren am 29. und 30. August Mediziner aus dem In- und Ausland neue Behandlungsmöglichkeiten der Fallot´schen Tetralogie. Dabei handelt es sich um einen schweren angeborenen Mehrfach-Herzfehler, mit dem in Deutschland jährlich rund 800 Babys zur Welt kommen. ...

Weiterlesen

In Rostock wird derzeit die Ambulanz für Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS) ausgebaut. Es ist die einzige Einrichtung dieser Art in der Region, die sich der schweren Nervenerkrankung widmet.

ALS ist unheilbar, ihr Verlauf lässt sich aber durch rechzeitige Behandlung beeinflussen....

Weiterlesen

Ein Herz, das gleichmäßig 60- bis 80-mal in der Minute schlägt und dabei die ca. 4 bis 7 Liter Blut im Menschen zuverlässig durch den Körper pumpt: Das ist der Idealzustand. Doch viele Menschen leiden an Herzrasen oder anderen Herzrhythmusstörungen.

Sie mindern die Lebensqualität oft erheblich und...

Weiterlesen

Eine Rostocker Studie widmet sich den Hänseleien unter Kindern. „Hänseleien im Vorschul- und Grundschulalter“ lautet ihr Titel, durchgeführt wird sie von Psychologen des Instituts für Medizinische Psychologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Rostock.

Untersucht werden Rostocker Kinder...

Weiterlesen

Am Universitätsklinikum Rostock ist ein Mädchen aus Afghanistan erfolgreich am Herzen operiert worden. Die 12-jährige Ather Bibi Bakhar aus der afghanischen Stadt Paktia litt unter einem angeborenen Herzfehler, der bereits 2007 in einem anderen Krankenhaus operiert werden musste.

Durch den Einsatz...

Weiterlesen