header

Pressemitteilungen

Ein kleiner Junge aus Rumänien ist in Rostock erfolgreich am Herzen behandelt worden.

Der einjährige Tobias kam mit seiner Mutter aus Timisoara an die Ostsee, weil die Funktion seines Herzens durch eine Verengung der Lungenschlagader stark beeinträchtigt war. 

 

„Wir haben eine so genannte...

Weiterlesen

Am 20. Januar 2009, 20.15 Uhr (NDR Fernsehen), thematisiert die NDR-Sendung "Visite" unter anderem die Rostocker Simulationsanlage für Notfallausbildung (RoSaNa) mit ihren hochmodernen Patientensimulatoren.

Die Ankündigung des NDR: "Widerspenstige Puppen für besseres Ärzte-Training: 

35 Puppen...

Weiterlesen

Die Ärzte nennen sie auch die „Krankheit mit den 1000 Gesichtern“: Bei der Multiplen Sklerose (MS) wendet sich das Immunsystem des Körpers gegen das eigene Nervensystem.

Dabei kann es zu zahllosen, teils sehr unterschiedlichen Störungen kommen, die nicht vorausgesagt werden können. Die Ursache der...

Weiterlesen

Nach umfassender Sanierung wurde am 13. Januar 2009 die gemeinsame Station der Abteilung für Kinderkardiologie und Kinderintensivmedizin am Uniklinikum Rostock eingeweiht.

Sowohl die technische Ausstattung als auch die Anwendung wegweisender Behandlungsmethoden machen die neue Station zu einer der...

Weiterlesen

Nach umfassender Sanierung wird am 13. Januar 2009 die gemeinsame Station der Abteilung für Kinderkardiologie und Kinderintensivmedizin am Uniklinikum Rostock eingeweiht.

Die technische Ausstattung und die Anwendung wegweisender Behandlungsmethoden machen die Station zu einer der modernsten in...

Weiterlesen