header

Pressemitteilungen

Die Versorgung Demenzkranker durch ihre Angehörigen steht im Mittelpunkt einer Pilotstudie, zu der Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) und des Universitätsklinikums Rostock am 25. März 2011 den Startschuss geben.

Dazu laden sie zu einem Informationstag...

Weiterlesen

An der Universität Rostock wurde heute ein Kooperationsvertrag unterzeichnet, der die Erforschung und Entwicklung von neuen Verfahren gegen Sepsis und zur Herstellung künstlichen Organersatzes vorantreiben soll.

Henry Tesch, Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern...

Weiterlesen

In Rostock startet eine internationale Studie zur Behandlung des plötzlichen Herztods. Unter dem Namen NORDIC ICD geht es um die Revolutionierung eines Verfahrens, bei dem so genannte Defibrillatoren (Schockgeber) implantiert werden.

Diese Geräte kommen bei Herzstillstand oder akutem Kammerflimmern...

Weiterlesen

In der Abteilung Gefäßchirurgie des Uniklinikums Rostock ist vermutlich eine Weltpremiere gelungen.

Hier operierte Oberarzt Privatdozent Dr. Carsten Bünger eine Nierenarterienverengung, die bei einem 27-jährigen Studenten einen hohen Blutdruck verursachte, laparoskopisch. Also durch eine Operation,...

Weiterlesen

Vertreter des Lionsclub Warnemünde übergaben heute ein modernes, transportfähiges Ultraschallgerät an den Interdisziplinären Bereich für Palliativmedizin am Universitätsklinikum Rostock.

Das Geld für das 17.255 Euro teure Gerät stammt aus dem Verkauf des „Rostocker Lions-Adventskalenders“. Dieser...

Weiterlesen