header

DigiMed&TOUR

Projekt: DigiMed&TOUR Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum

Als ein Teil der durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Initiative Mittelstand Digital, wurde im Oktober 2017 das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Rostock gegründet und im Mai 2018 auf dem Campus der Universitätsmedizin Rostock eröffnet.

Ziel dieses Projektes ist es, ein Kompetenzzentrum zu etablieren, das kleinen und mittelständischen Unternehmen eine Anlaufstelle in allen Fragen der Digitalisierung bietet. Außerdem zeigt es Chancen und Lösungsmöglichkeiten des digitalen Wandels auf und verringert die Hemmschwelle bei der Umsetzung. 

Experten der IT-Initiative MV, dem Institut der Implantat Technologie und Biomaterialien e.V., der Universitätsmedizin Rostock Versorgungsstrukturen GmbH sowie der Hochschulen Stralsund und Neubrandenburg begleiten gemeinsam mit dem Fraunhofer IGP, der Hochschule Wismar und dem Institut für Polymertechnologien e.V. diese Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern auf dem Weg von einem analogen in einen digitalen Arbeitsalltag.

Thematisch richtet sich das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Rostock an Betriebe aus der Gesundheitswirtschaft, der Medizintechnik und dem Tourismus. Wobei sich jedoch ebenso branchenfremde Unternehmen mit Fragen an das Kompetenzzentrum wenden können, da branchenübergreifende Vernetzung von großer Bedeutung ist.

Das Portfolio des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums umfasst professionelle Unterstützung und optimale Lösungsstrategien, die kleine und mittelständische Unternehmen von der Digitalisierung profitieren lassen können. Es beinhaltet kostenlose Schulungen zu verschiedenen Themen, Informationsveranstaltungen und Workshops. 

Mehr Informationen zum Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum finden Sie auf der Homepage.