header

Universitätsmedizin Rostock Service GmbH

365 Tage im Jahr portionieren Köche, Produktionshelfer und Kommissionierer in der Zeit von 2 Uhr bis 15 Uhr die gewünschten Mahlzeiten für die Patienten. 
Eine Diätassistentin führt im Rahmen der Bandendkontrolle die diätetische Kontrolle der Speisen und Getränke nach den HACCP-Richtlinien durch. Anschließend werden die Speisenverteilwagen für die einzelnen Stationen mit den Tabletts bestückt und zur Kühlung mit CO2 begast.

Die Mitarbeiter der Universitätsmedizin Rostock Logistik GmbH transportieren die Speisenverteilwagen auf alle Stationen der Universitätsmedizin Rostock. Dort wird das kaltportionierte Mittag in ca. 52 Minuten schonend regeneriert. Die  Pflegekräfte verteilen die Mahlzeiten an die Patienten.

In der Universitätsmedizin Rostock werden für die Mittagsversorgung Sous-Vide- und High-Convenience-Produkte kombiniert. Entsprechend der ärztlichen Verordnung erhalten die Patienten ihre Mahlzeiten Patienten in der jeweiligen Kostform. Hierzu hat die Universitätsmedizin in Zusammenarbeit mit der UMS GmbH einen Kostformkatalog entwickelt, der für entsprechende Krankheitsbilder die jeweilige Kostform definiert.

Mittags besteht die Möglichkeit, täglich aus drei Tagesgerichten, einem Schnitzelgericht und einem süßen Gericht zu wählen.