header

EDV Beauftragte

In den letzten Jahren hat die Digitalisierung im Krankenhausalltag immer mehr Einzug gehalten. Ein großer Anteil an Dokumentation erfolgt mit spezieller Software. Die Intensivstationen (ITS) und der OP arbeiten inzwischen fast papierlos. Das dort implementierte Patienten-Daten-Management-System (PDMS) hat die Papierakte abgelöst. Das PDMS wurde für die ITS entwickelt und in den letzten Jahren auch im Schockraum sowie in der klinischen Anästhesie integriert.

 

 

Für Mitarbeiter

  • Schnittstelle zwischen Pflege und IT
  • Anwenderbetreuung für bestehende IT-Anwendungen (z.B. PDMS, SAP-Pflegemodul)
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung bestehender IT-Anwendungen
  • Begleitung und Betreuung von neuen EDV-Projekten
  • Schulungen für das PDMS
  • Teilnahme an Anwendertreffen