header

Enterostomatherapie

Stabsstelle Enterostomatherapie

Die Stabsstelle Enterostomatherapie an der Universitätsmedizin Rostock ist eine interdisziplinäre Einrichtung, die in Fragen der Wund-, Stoma- und Inkontinenzversorgung allen angeschlossenen Fachkliniken als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht. Dazu zählen u.a.:

  • konsilarische Tätigkeit
  • Beratung
  • Sprechstunde
  • eigenständige Versorgung und Dokumentation von Wunden

Für Patienten:

  • Versorgung, Beratung, Anleitung von Patienten und Angehörigen in der Stoma- und Inkontinenzversorgung
  • Versorgung und Versorgungsempfehlungen chronischer Wunden
  • Anwendung spezieller Therapieformen in der Wundversorgung (z.B. ultraschallassistierte Wundreinigung, Vakuumtherapie, biochirurgische Versorgung)
  • Vorhaltung einer Wund- und Stomasprechstunde, auch in interdisziplinärer Durchführung (z.B. Diabetische Fußsprechstunde)

Für Mitarbeiter:

  • Überleitungsmanagement an ambulante Nachsorger
  • Durchführung fachbezogener Fort- und Weiterbildung sowie Vortragstätigkeit
  • Wundkonsil