Blut spenden

...hilft Leben retten!

Bluttransfusionen gehören zum Alltag der Arbeit in der Universitätsmedizin Rostock. Jährlich werden über 20.000 Blutkonserven (Erythrozyten, Plasma, Thrombozyten) am Klinikum transfundiert. Aus diesem Grund sind wir ständig auf Blutspenden angewiesen. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Rubriken, Neuigkeiten auch auf Facebook/BlutspendeRostock.

Coronavirus / SARS-CoV2-Antigen Schnelltests

Aufgrund der aktuellen Situation werden wir unsere Spender ab dem 03.05.2021 mit einem Schnelltest auf SARS-CoV2 testen. Die Testung kann entfallen, wenn Sie ein negatives Testergebnis (Antigentest oder PCR-Test) vorlegen, das nicht älter als 24 Stunden ist oder Sie einen Nachweis (Impfausweis) erbringen, dass Sie bereits seit mehr als 14 Tagen die vollständige Impfung erhalten haben. Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, zu Ihren vereinbarten Termin bereits 15 Minuten früher zu erscheinen.

Um eine ungewollte Übertragung einer SARS-CoV2-Infektion auf Mitarbeiter der Blutspende und andere Blutspender zu vermeiden, bitten wir jeden, der Erkältungssymptome (z. B. Husten oder Fieber) aufweist, oder Kontakt zu infizierten Menschen hatte, nicht zu uns in die Blutspende zu kommen. Eine Spende ist dann zu einem späteren Zeitpunkt, in der Regel vier Wochen später, möglich.
Um unsere Spender und Mitarbeiter vor einer etwaigen Infektion zu schützen, besteht im Sinne der Vorgaben der Landesregierung eine Maskenpflicht in unserer Blutspende. Als Maske sind medizinische Masken (OP-, FFP2-, N95-, KN95-Masken) zu verwenden, die auch im ÖPNV und bei Besuchen von Geschäften verwendet werden. Bei Bedarf können Sie sich auch gerne in unserer Anmeldung einen entsprechenden Mund-Nasen-Schutz aushändigen lassen. Die ohnehin schon vorhandenen Hygienevorgaben haben wir nochmals erweitert und unsere Räumlichkeiten lassen eine ausgiebige Lüftung zu. Ihr Wohlergehen während der Spende ist weiterhin unser oberstes Anliegen. Wir würden uns freuen, wenn Sie trotz der neuen Vorgaben unseren Patienten an der UMR mit einer Blutspende helfen werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte einen Termin vereinbaren - gern sehr kurzfristig

Vor allem Vollblut- und Thrombozytenspenden werden im Moment dringend gesucht. Termine sind unter: Tel. 0381 / 494 7670 oder vor Ort an der Anmeldung in der Waldemarstraße 21d kurzfristig und flexibel möglich. 

Vielen Dank und herzlich willkommen.


Aktuelles

Mehr Infos

Aktionen

Mehr Infos

Voraussetzungen

Mehr Infos

Spendearten

Mehr Infos

Der Weg bis zum Patientenbett

Mehr Infos

Gute Gründe

Mehr Infos

Häufig gestellte Fragen

Mehr Infos