header

H2 - Die Ausbildung zum Arzt

wird von Hochschullehrern praxis- und patientenbezogen durchgeführt. Sie vermittelt

  • die grundlegenden medizinischen Kenntnisse
  • die praktischen Fertigkeiten des weiterbildungsfähigen Arztes
  • die geistigen und ethischen Grundlagen einer humanistischen ärztlichen Einstellung.

Das Medizinstudium umfasst

  • ein Studium der Medizin von sechs Jahren, wobei das letzte Jahr einezusammenhängende praktische Ausbildung von 48 Wochen einschließt
  • eine Ausbildung in Erster Hilfe
  • einen Krankenpflegedienst von 3 Monaten
  • eine Famulatur von 4 Monaten
  • die Ärztliche Prüfung, die in zwei Abschnitten abzulegen ist.

Mustinullut quiame ma denis intotatusam

Ma mustinullut quiame ma denis intotatusam

Cipsuntur, to voluptat denecat ibusam, sit lab ipsa sitatin ienimen damus,nonsecati quiae litiae modit haribus int labores cienecae officim agnissedma volupic ienetur, sitas est vel inima volorepero es ea con nusdandust autintia lorem ipsum dorlores ipsum lore.

Quiame ma mustinullut denis intotatusam

Intotatusam ma quiame ma denis mustinullut

Hier steht was ganz Wichtiges!

Mustinullut quiame ma denis intotatusam essimilla conserferit pos magnam incie aecepudandia nonse corion re, ut intem ulpa vel ipiet.