header

Bewerbung

Bewerbung zum 1. Semester

Studieren an der Universitätsmedizin Rostock

Mittschnitt des digitalen Hochschulinformationstages vom 02.06.2020. Die Veranstaltung startet mit der Minute 9:00.

Wenn Sie sich schon einmal eine Vorlesung ansehen möchten, finden Sie hier unsere Angebote aus der Anatomie.

Film zum Studium Zahnmedizin in Rostock

 

Bewerbungsverfahren

Für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung erfolgt die Bewerbung ausschliesslich über hochschulSTART.de, der Stiftung für Hochschulzulassung. Umfangreiche Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Homepage der Stiftung.

Ausländische Studienbewerberinnen/Studienbewerber mit EU/EWR- Staatsangehörigkeit bzw. mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung bewerben sich ebenfalls über hochschulstart.de.

Informationen zum Bewerbungsverfahren WS 2020/2021

Nach Abzug der Vorabquoten werden die Studienplätze in folgenden Quoten, wie folgt vergeben:

  • 30 Prozent der Studienplätze in der Abiturbestenquote
  • 10 Prozent der Studienplätze in der Zusätzlichen Eignungsquote (ZEQ)
  • 60 Prozent der Studienplätze im Auswahlverfahren der Hochschule (AdH)

Zusätzliche Eignungsquote

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt nach Ranglistenplatz.  Bei der Bildung der Ranglisten wird eine 100 Punkte-Skala zu Grunde gelegt. Informationen zur Berechnung der Ranglisten finden Sie auf der Homepage hochschulSTART.de

Die Rangliste in der ZEQ wird nach folgenden Kriterien gebildet:

  • Bis zu 45 Punkte für die Wartezeit,
  • Bis zu 55 Punkte für das Ergebnis im Test für medizinische Studiengänge (TMS)

 

Auswahlverfahren der Hochschule

Die Vergabe der Studienplätze erfolgt nach Ranglistenplatz.  Bei der Bildung der Ranglisten wird eine 100 Punkte Skala zu Grunde gelegt. Informationen zur Berechnung der Ranglisten finden Sie auf der Homepage hochschulSTART.de

Kriterien im AdH:

80 Prozent der Studienplätze im AdH nach einer Rangliste, gebildet nach folgenden Kriterien:

  • Bis zu 51 Punkte für das Ergebnis der Hochschulzugangsberechtigung,
  • Bis zu 49 Punkte für das Ergebnis im Test für medizinische Studiengänge (TMS)

20 Prozentder Studienplätze im AdH nach einer Rangliste, gebildet nach folgenden Kriterien:

  • Bis zu 34 Punkte für das Ergebnis der Hochschulzugangsberechtigung,
  • Bis zu 33 Punkte für das Ergebnis im TMS,
  • 33 Punkte für den Nachweis einer in Anlage 6 zur Studienvergabeverordnung M-V (StudPlVergVO M-V) genannten abgeschlossenen und anerkannten Berufsausbildung

 

Test für Medizinische Studiengänge (TMS) - Informationen

Der TMS wird von der Universität Heidelberg und anderen Universitäten gemeinsam durchgeführt. Mit der Vorbereitung, Organisation und Koordination des Testverfahrens beauftragt die Universität Rostock die zentrale TMS-Koordinierungsstelle bei der Medizinischen Fakultät Heidelberg. Die Teilnahme am TMS ist freiwillig und bestimmt sich abschließend nach den vom Testveranstalter festgelegten Bedingungen. Ein Rechtsverhältnis zur Universität Rostock wird durch die Teilnahme am TMS nicht begründet. Die Universität Rostock verwendet ausschließlich das den Teilnehmern jeweils von der Auswertungsstelle mitgeteilte Testergebnis.

Bewerbungsfristen für die Bewerbung bei Hochschulstart :

Achtung! Coronabedingt gelten geänderte Fristen. Bitte informieren Sie sich auf der Seite von hochschulstart.de, die Angaben auf dieser Seite sind ohne Gewähr. Stand: 02.06.2020

  • voraussichtlich bis 25.07.2020

          Die Hochschulzugangsberechtigung wurde vor dem 16. Januar d. J. erworben.

  • voraussichtlich bis 20.08.2020

          Die Hochschulzugangsberechtigung wird im Zeitraum vom 15. Januar bis 15. Juli d.J. erworben.

 

Stiftung für Hochschulzulassung
- Stiftung des öffentlichen Rechts -
Sonnenstr. 171
44128 Dortmund

 

Losverfahren

Informationen zum Juniorstudium an der Universität Rostock

Bewerbungsfristen für die Bewerbung bei Hochschulstart :

  • 31. Mai d. J.

          Die Hochschulzugangsberechtigung wurde vor dem 16. Januar d. J. erworben.

  • 15. Juli d. J.

          Die Hochschulzugangsberechtigung wird im Zeitraum vom 15. Januar bis 15. Juli d.J. erworben.

 

Stiftung für Hochschulzulassung
- Stiftung des öffentlichen Rechts -
Sonnenstr. 171
44128 Dortmund

 

 

Losverfahren

Informationen zum Juniorstudium an der Universität Rostock

Bewerbung zum 1. Semester - Internationale Studieninteressierte

Ein Studium der Zahnmedizin  an der Universität Rostock setzt den Sprachnachweis C1 voraus.

Internationale Studieninteressierte
für den Studiengang Zahnmedizin

  • mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung oder
  • aus der EU oder
  • aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder
  • in Deutschland wohnende Bewerberinnen/Bewerber, die selbst nicht Staatsangehörige eines EU-Staates bzw. Norwegens, Islands oder Liechtensteins sind, deren Familienangehörige aber zu diesem Personenkreis gehören und in Deutschland beschäftigt sind, 

richten ihre Bewerbung an hochschulstart.de.

Internationale Studieninteressierte für den Studiengang Zahnmedizin mit einer im Ausland erworbenenHochschulzugangsberechtigung, die

  • nicht der EU oder
  • nicht dem EWR angehören,
  • ein Studienkolleg absolviert haben,

bewerben sich über die Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen uni-assist.

Die Datenbank anabin (Anerkennung und Bewertung ausländischer Bildungsnachweise) ermöglicht eine erste Einschätzung der Wertigkeit Ihrer Ausbildung im Hinblick auf das deutsche Bildungssystem.

Höheres Fachsemester

Die Bewerbungsfristen (Ausschlussfristen) für einen Antrag auf Zulassung in ein höheres Fachsemester sind: zum Wintersemester 01.06. bis 15.07. d. J. (Nachreichfrist für fehlende Unterlagen: 10.09. d. J.) zum Sommersemester 01.12. bis 15.01. d. J. (Nachreichfrist für fehlende Unterlagen: 10.03. d.J.) Für Bewerbungen zum Wintersemester sind nur die ungeraden Fachsemester (3., 5. usw.) und zum Sommersemester nur die geraden Fachsemester (2., 4., 6. usw.) möglich.

Die Auswahl für höhere Fachsemester erfolgt gemäß § 5 Abs. 2 und 3 des Hochschulzulassungsgesetzes Mecklenburg-Vorpommern und nach Maßgabe der Satzung der Universität Rostock. Demnach werden verfügbare Studienplätze an die Bewerber vergeben, die die hierfür in der Studien-/Prüfungsordnung festgelegten Studien-/Prüfungsleistungen erbracht haben. Dabei sind vorrangig die Bewerber zu berücksichtigen, die für den gewünschten Studiengang im Bundesgebiet endgültig eingeschrieben sind oder waren (Hochschulwechsler).

Zwingende fachliche Voraussetzungen für die einzelnen Fachsemester finden Sie im §16 (S.12 ff) der Satzung der Universität Rostock.

Online-Einschreibung zum höheren Fachsemester

Hinweise zu den Bewerbungsunterlagen

Höheres Fachsemester - internationale Studieninteressierte

Internationale Studieninteressierte für den Studiengang Zahnmedizin zum Einstieg in ein höheresFachsemester bewerben sich direkt an der Universität Rostock.

Folgende Schritte sind erforderlich:

  • Online-Bewerbung durchführen (nur innerhalb der Bewerbungsfristen freigeschaltet)
  • das sich daraus ergebende PDF-Formular ausdrucken, ergänzen und unterschreiben
  • (nicht beglaubigte) Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • (nicht beglaubigte) Kopie des Anrechnungs­bescheides des zuständigen Landesprüfungsamtes
    siehe ► Anerkennung bisher erbrachter Studienleistungen

 

Ein Studium der Zahnmedizin an der Universität Rostock setzt den Sprachnachweis C 1 voraus.

Beachten Sie hierbei bitte, dass der Studienbetrieb an der Universität Rostock nach Studienjahren, beginnend mit dem Wintersemester, gegliedert ist. Eine Bewerbung für die geraden Fachsemester (2., 4. usw.) ist somit nur zum Sommersemester möglich, eine Bewerbung für die ungeraden Fachsemester (3., 5. usw.) ist somit nur zum Wintersemester möglich.

Weiterhin ist für bisher erbrachte Studienleistungen im Ausland oder Studienleistungen aus einem anderen Studiengang ein Anrechnungsbescheid vom zuständigen Landesprüfungsamt erforderlich.

Folgende Zuständigkeit für die Erstellung des Anrechnungsbescheids ist gegeben (wenn Geburtsort nicht Deutschland):

Thüringer Landesverwaltungsamt 
Weimarplatz 4
99423 Weimar
0361 3770 0

Zugangsprüfung "Studium ohne Abitur"

Die bestandene Prüfung berechtigt zu einem Studium an der Universität Rostock in dem gewählten Studiengang. Es wird kein Anspruch auf einen Studienplatz erworben.

Studiengang Zahnmedizin
Verantwortlicher für die Zugangsprüfung:
Prof. Dr. Thomas Noack  
0381 494 8010
thomas.noack{bei}uni-rostock.de

Bewerbungsfristen:
01. Februar bis 31. März d. J.

Weitere Informationen finden Sie hier.