ACHTUNG: Die auf dieser Seite angegebenen Regelungen zur Abrechnung der PJ-Aufwandsentschädigung gelten nur für PJler, die ihre Tertiale an den Einrichtungen der Universitätsmedizin Rostock oder Lehrpraxen der Allgemeinmedizin der Universität Rostock absolvieren.

Die Akademischen Lehrkrankenhäuser legen ihre eigenen Modalitäten fest.

Modalitäten zur Abrechnung (UMR)

Wichtige Informationen

Ansprechpartner Dezernat Personal und Recht, Frau Schollbach, 0381 494 5162

Impf-/Immunstatus Formular

Die PJ-Studierenden sind verpflichtet die Dokumentation über den Impf- / Immunstatus vor Abschluss der PJ-Vereinbarung im Arbeitsbereich Personal zur Überprüfung vorzuweisen.

Der Betriebsärztlichen Dienst (BÄD) wird den Immunstatus gemäß STIKO-Empfehlung und Infektionsschutzgesetz § 23a überprüfen, gegebenenfalls Impfungen auffrischen und das Formular ausstellen.

Eine Teilnahme am Praktischen Jahr ist nur mit gültiger Grundimmunisierung möglich.

 

Verpflichtungserklärung zum Datenschutz

Verpflichtungserklärung zum Datenschutz

Bitte denken Sie an die Unterschrift und weisen Seite 1 und 2 der Verpflichtung zum Datenschutz vor.