header

Aktuelles

5.000 Euro für Kinder-Krebsstation: „Niemand muss sich verloren fühlen.“

28. May 2020
.

Dr. Heike Fritsche-Huth, Geschäftsführerin der Klinik Graal-Müritz, überreicht den Spendenscheck an Prof. Dr. Carl Friedrich Classen, leitender Kinderonkologe der Unimedizin Rostock.

Spendenaktion zum 25. Jubiläum der Klinik Graal-Müritz

Große Geste für kleine Patienten: Zum 25-jährigen Bestehen der Klinik Graal-Müritz, einer Fachklinik für Onkologie und Ganzheitsmedizin, hat das Haus die Kinder- und Jugendklinik der Universitätsmedizin mit einer großzügigen Spende bedacht. Geschäftsführerin Dr. Heike Fritsche-Huth überreichte einen Scheck über 5.000 Euro an Prof. Dr. Carl Friedrich Classen, Leiter der Rostocker Kinder-Onkologie und -Hämatologie.

Mit dem Geld soll die Station weiter mit Spielsachen und Infomaterial für die Familien ausgestattet werden. „Ein Teil der Summe wird auch in unsere Hirntumorforschung und die Weiterbildung unserer Kollegen fließen“, so Classen, der sich gemeinsam mit seinem Team über die Unterstützung für seinen Bereich freut. „Die Spende ist eine großherzige Geste, die den betroffenen Familien zeigt: Sie sind nicht allein, es gibt Mitmenschen, die ihnen in ihrer schweren Situation zur Seite stehen wollen. Niemand muss sich ganz verloren fühlen.“