header

Aktuelles

Basketballer überraschen Kinder

15. December 2016

Gruppenfoto im Foyer der Klinik. Amy (2) konnte ihren Blick kaum von Maskottchen Wolfi lösen.

Seawolves und Tanzteam statten Klinik Besuch ab

Hoher Besuch im besten Wortsinn: Die Hünen der Rostock Seawolves beugten sich in dieser Woche tief herunter zu den jungen Patienten der Kinderklinik der Universitätsmedizin Rostock. Beim zurückliegenden Wochenendspiel und einem Kuchenbasar hatten die Basketballer 250 Euro gesammelt; die Ostseesparkasse als Hauptsponsor des Vereins verdoppelte sogleich auf 500 Euro. Die Kinderklinik kann von einem Teil des Geldes neue Infusionsständer anschaffen; der Rest der Summe floss in Geschenke, die die Jungs nebst Maskottchen Wolfi und Tanzteam auf den Kinderstationen verteilten.