header

Aktuelles

Internationaler Überblicksband zur Regenerativen Medizin: Herausgeber ist der Rostocker Herzchirurg Gustav Steinhoff

24. February 2011

Im Februar 2011 erschien im Springer Verlag ein vom Rostocker Mediziner Gustav Steinhoff herausgebrachter Übersichtsband mit dem Titel „Regenerative Medicine – from protocol to patient“.

Das Buch enthält Beiträge von international führenden Wissenschaftlern auf dem Gebiet der Regenerativen Medizin. Dargestellt werden der aktuelle Stand von Forschung, klinischer Entwicklung und ersten therapeutischen Ansätzen zur Heilung verschiedener Krankheiten und Regeneration von Organschäden. Zudem wird auf den gesamten Translationsprozess vom Labor bis zur Anwendung am Patienten eingegangen, wobei regulative und ethische Themen behandelt und industrielle Sichtweisen dargestellt werden. Der Band richtet sich an Studierende, Forscher, Ärzte und vor allem auch Patienten, die sich einen fundierten Überblick über dieses viel versprechende, interdisziplinäre Gebiet verschaffen wollen.

 

Die Regenerative Medizin verfolgt das. Ziel, klinische Anwendungen hervorzubringen, die eine Reparatur, den Ersatz oder die Autoregeneration kranker Zellen, Gewebe oder Organe bei angeborenen oder erworbenen Krankheiten ermöglichen. Die Forschung konzentriert sich dabei auf die biologischen Grundlagen der Regeneration. Hierbei stehen die Untersuchungen an Stammzellen besonders im Fokus – ein zu Beginn des 21. Jahrhunderts faszinierendes und gleichzeitig kontrovers diskutiertes Gebiet der Medizin. Der Herausgeber des Sammelbandes, Prof. Gustav Steinhoff, ist Leiter des Referenz- und Translationszentrums für kardiale Stammzelltherapien der Universität Rostock und genießt internationales Renommee als Pionier der adulten Stammzelltherapie in der Herzchirurgie.

 

Buch Daten: 

Gustav Steinhoff (Herausgeber): Regenerative Medicine – from protocol to patient

Springer Netherlands, 1032 Seiten, ISBN-13: 978-9048190744