header

Aktuelles

Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums wurde „Ausgezeichnet. für Kinder“

21. January 2010

In der Abteilung für Allgemeine Pädiatrie mit Nephrologie, Onkologie und Neonatologie der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Rostock sind kleine Patienten gut aufgehoben.

Das ist die Quintessenz eines Briefes, der kürzlich im Universitätsklinikum eintraf. „Wir freuen uns sehr darüber, dass uns in der ersten bundesweiten Abfrage überhaupt gleich im ersten Anlauf das Zertifikat zur Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen zuerkannt wurde“, so Professor Dieter Haffner, Geschäftsführender Direktor der Kinder- und Jugendklinik. „Es bestätigt uns in unserem Bemühen, den kleinen Patienten bestmögliche, kindgerechte Bedingungen und die beste Behandlung angedeihen zu lassen.“

 

„Ausgezeichnet. für Kinder“ – dieses Zertifikat erhielt die Abteilung für Allgemeine Pädiatrie mit Nephrologie, Onkologie und Neonatologie. Das neue Gütesiegel wurde von einer bundesweiten Initiative verschiedener Fach- und Elterngesellschaften unter Federführung der Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e. V. entwickelt. Sie definierte Mindestkriterien zur Qualitätssicherung bei der stationären Versorgung von Kindern und Jugendlichen und überprüft diese anhand einer umfangreichen Checkliste, die die teilnehmenden Kliniken ausfüllen. „Das Gütesiegel ist eine gute Entscheidungshilfe für Eltern, die für ihr erkranktes Kind die bestmögliche Behandlung suchen. Kinder sind am besten in der Kinderklinik aufgehoben, wo alles auf ihre speziellen Bedürfnisse ausgerichtet ist“, betont Professor Peter Schuff-Werner, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Rostock.

 

Die zugrundeliegenden Qualitätskriterien beziehen sich auf die Bereiche personelle, fachliche und organisatorische Anforderungen, räumliche Einrichtung und technische Ausstattung sowie Maßnahmen zur Sicherung der Ergebnisqualität. Die Angaben der Kliniken wurden auf Anforderung durch die Bewertungskommission durch schriftliche Nachweise belegt. Details dazu finden Interessierte unter www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de

 

Die Abteilung für Allgemeine Pädiatrie mit Nephrologie, Onkologie und Neonatologie hat die Prüfungskriterien ausnahmslos erfüllt. Für zwei Jahre darf sie nun das Prüfsiegel „Ausgezeichnet. für Kinder“ tragen.