header

Aktuelles

Netzwerktreffen der Uniklinika und Maximalversorger in Rostock

16. May 2019

Universitätsmedizin stellt Geschäftsbereich Zentraleinkauf und Logistik vor

Rostock/Hansaviertel – Vertreter aus den Einkaufsbereichen der Uniklinika und Maximalversorger „Unimax“ haben sich Anfang Mai in Rostock bei einem Netzwerktreffen ausgetauscht. Die Universitätsmedizin Rostock als Gastgeber hat den noch jungen Geschäftsbereich Zentraleinkauf und Logistik vorgestellt. „Der Geschäftsbereich wurde 2015 eingerichtet und damit eine zentralisierte Einkaufs- und Logistikstruktur geschaffen“, erklärt Geschäftsbereichsleiterin Britta Wark. Die strategischen Prozesse wurden neu organisiert und standardisiert und durch ein Controlling Transparenz geschaffen. Bei einer anschließenden Führung über den Campus in der Schillingallee haben die Branchenvertreter einen Eindruck von der Struktur des Logistikprozesses an der Unimedizin erhalten. Zu den Teilnehmern gehörten Vertreter des Universitätsklinikums Leipzig, der Rhön-Klinikum AG, des Universitätsklinikums Düsseldorf sowie des Universitätsklinikums Freiburg und der P.E.G Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft e.G..