header

Aktuelles

Seltene Einblicke: So geht Forschung heute

24. June 2019

Universitätsmedizin Rostock stellt Labore und Gerätefuhrpark vor

Spitzentechnologien für die klinische, angewandte und Grundlagenforschung bietet das Zentrum für Medizinische Forschung. Beim Tag der offenen Tür der Core Facilities am 25. Juni können interessierte Besucher ab 13 Uhr einen Blick hinter die Kulissen werfen und in die Labore und den Gerätefuhrpark schnuppern. „Der Zugang zu neuesten Technologien spielt für Wissenschaftler in ihrer täglichen Arbeit eine bedeutende Rolle“, erklärt Prof. Dr. Emil Reisinger, Dekan und Wissenschaftlicher Vorstand der Universitätsmedizin Rostock.

Der Bereich der multimodalen Kleintierbildgebung demonstriert unter anderem moderne Diagnostikverfahren anhand der Computertomographie (CT) und der Magnetresonanztomographie (MRT). Darüber hinaus geben die Institutsmitarbeiter Einblicke in die Elektronenmikroskopie und kleine Vorführungen in der Zellsortierung und Zellanalyse. Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler und Interessierte.