header

Aktuelles

Tag der offenen Tür in der Gefäßchirurgie: Universitäts-Ärzte klären auf und checken kostenlos Ihr Risiko-Potenzial

28. October 2010

Die Abteilung für Gefäßchirurgie am Universitätsklinikum Rostock lädt zum Tag der offenen Tür ein:

Am Sonnabend, dem 30. Oktober 2010, stehen von 9.00 bis 12.00 Uhr Krankheiten der Blutgefäße als Ursachen für Herzinfarkte oder Schlaganfälle im Mittelpunkt einer großen Informationsveranstaltung. In allgemeinverständlichen Vorträgen erklären die Universitäts-Mediziner, wie es zu den gefährlichen Krankheiten kommt – und wie man vorbeugen kann. Außerdem können die Besucher ihr individuelles Risikopotenzial checken lassen.

 

„Gefäßerkrankungen sind heute eine Haupttodesursache“, sagt der Rostocker Gefäßchirurg Privatdozent Dr. Carsten Bünger. Herzinfarkte und Schlaganfälle seien die Folgen schwerer Gefäßerkrankungen. „Wenn Beschwerden auftreten und die Menschen zum Arzt gehen, ist die Krankheit oft schon weit fortgeschritten“, so Dr. Bünger. Leider fehle häufig das Wissen über Warnsignale und Möglichkeiten der Vorbeugung.

 

„Wir laden die Besucher ein, sich über diese Volkskrankheiten zu informieren und per Ultraschall kostenlos ihr persönliches Risiko-Potenzial checken zu lassen“, so Dr. Bünger. Zu den Risikofaktoren gehören unter anderem Bluthochdruck und Diabetes. Betroffen sind häufig ältere Menschen, aber auch viele jüngere tragen ein Risikopotenzial in sich.

 

30. Oktober 2010, 9.00 bis 12.00 Uhr, Gefäßtag 2010, Perioperatives Zentrum auf dem Campus Schillingallee 35, 18057 Rostock

 

Folgendes Programm erwartet die Besucher:

9.00 bis 9.15 Uhr: „Sind Gefäßerkrankungen vorhersagbar?“, anschließend Diskussion

9.30 bis 9.45 Uhr: „Wandel der Gefäßchirurgie“, anschließend Diskussion

10.00 bis 10.15 Uhr: „Die Schaufensterkrankheit“, anschließend Diskussion

10.30 bis 12.00 Uhr: Gesundheits-Check – Gefäßultraschall-Diagnostik

 

Der „Gefäßtag 2010“ ist eine bundesweite Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie, die bereits seit mehreren Jahren organisiert wird. In Rostock findet die Veranstaltung das erste Mal statt. An diesem Tag informieren Kliniken und Praxen bundesweit Patienten und alle Interessenten über Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin.