header

Aktuelles

Juniorstudenten erleben Anatomie hautnah

06. Dezember 2018

Schüler schnuppern ins Medizinstudium

Rostock – Juniorstudenten der Universität Rostock haben im November das Institut für Anatomie der Universitätsmedizin Rostock besucht. Institutsdirektor Prof. Markus Kipp gab den Jugendlichen eine Einführung. Anschließend brachten Studentische Tutoren den Schülern in Gruppenarbeit die Anatomie mit Modellen und Präparaten näher. Zum Abschluss stellten die Gruppen ihr erworbenes Wissen vor. Sie erklärten ihren Kommilitonen zum Beispiel den Aufbau und die Funktion des Herzens, den Hörmechanismus des Ohrs oder aber die Gliederung des Gehirns und dessen Hirnhäuten.

Das Juniorstudium bietet Schülern der Oberstufe die Möglichkeit, in ein späteres Studium hinein zu schnuppern. Neben Online-Angeboten besuchen sie zwei bis dreimal im Semester ein Seminar an der Universität Rostock. Bei erfolgreicher Teilnahme am Seminar und der Abschlussklausur erhalten die Schüler ein Zertifikat für die Bewerbung zum Medizinstudium. Ihr Abiturdurchschnitt verbessert sich dadurch um 0,1 Punkte.

Nach der Abschlussklausur am 12. Und 13. Januar ist eine weitere Präsenz am Institut für Anatomie geplant.