header

Aktuelles

Kickertische für kleine Patienten

29. Januar 2018

Vereinsvorsitzender Engelbert Diegmann (v.l.) und Finanzsenator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski übergeben die Kickertische stellvertretend an die Pflegedienstleitung Liana Helm und den Kinderpneumologen Prof. Dr. Manfred Ballmann.

Verein „So viel Freude“ spendet für Rostocker Kinderklinik

 

Rostock/Hansaviertel - Über eine Spende der besonderen Art kann sich die Kinderklinik freuen: Der Verein „So viel Freude“ überbrachte zwei Kickertische. Vereinsvorsitzender Engelbert Diegmann möchte mit dem Geschenk den Kindern auf den Stationen etwas Normalität zurückgeben. „Den Kindern kommt bei einer schweren Erkrankung oder Verletzung das gesamte Spielumfeld abhanden. Der Kickertisch ist eines der beliebtesten Spielzeuge. Das braucht es hier“, sagt er. Mit dabei war Raphael Hampel, Kapitän der Tischfußball-Junioren-Nationalmannschaft und Junioren-Weltmeister, der seine Tischbeherrschung beim Übergabetermin unter Beweis stellte. Pflegedienstleitung Liana Helm nahm die Tische stellvertretend für die kleinen Patienten dankend entgegen.

Mit den Klinikmitarbeitern freut sich auch Rostocks Finanzsenator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski: "Die Initiative des Vereins ,So viel Freude’ ist klein, aber fein. Was gibt es Schöneres, als kranken Kindern einige unbeschwerte Momente zu schenken? Und wer weiß, vielleicht findet sich ja ausgerechnet hier ein Naturtalent, das es auch einmal in unsere Tischfussball-Nationalmannschaft schafft", so der Senator.

Kooperationspartner der Aktion sind die „Sendung mit der Maus“, die Deutsche Kinderkrebsstiftung, die Deutsche Kinderherzstiftung und die ZNS Hannelore Kohl Stiftung.