header

Aktuelles

„Mike Möwenherz“ nimmt Spende der Hanse-Tour Sonnenschein entgegen

01. Februar 2018

Während der Hanse-Tour Sonnenschein 2017 haben die etwa 200 Teilnehmer 100.000 Euro erstrampelt. 50.000 Euro davon gehen an das SAPV-Team "Mike Möwenherz" der Unimedizin Rostock.

 

Claus Ruhe Madsen, Unternehmer und Vorsitzender des Hanse-Tour Sonnenschein e. V. hat am Mittwoch (31.01.2018) in der Kinder- und Jugendklinik der Universitätsmedizin Rostock die Spendensumme offiziell übergeben. Der Betrag kommt dem ambulanten Palliativprojekt „Mike Möwenherz“ zugute, dessen Team sich landesweit um schwerstkranke Kinder in ihrem eigenen häuslichen Umfeld kümmert. Zudem wird damit an der Kinder- und Jugendklinik ein neues Ultraschallgerät angeschafft.

„Es erfüllt uns mit Dankbarkeit und Freude, dass erneut ein großer Spendenbetrag  dem Projekt „Mike Möwenherz“ zur häuslichen Betreuung schwerstkranker und sterbender Kinder und Jugendlicher in ganz Mecklenburg-Vorpommern zu Gute kommen wird“, so „Team-Möwenherz“-Leiter Prof. Dr. Carl Friedrich Classen. Claus Ruhe Madsen ergänzt: „Wenn man die wichtige Arbeit von Mike Möwenherz sieht, dann sind 500 anstrengende Fahrradkilometer und der Organisationsaufwand sofort vergessen.“

Das SAPV-Team "Mike Möwenherz" hat die spezialisierte ambulante Palliativversorgung von Kindern und Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern zum Ziel. Das Team besteht aus spezialisierten Kinderärzten und Kinderkrankenschwestern, Sozialpädagogen und einem Psychologen. Mit Palliativmedizin, Schmerztherapie, Intensivpflege, aber auch psychologischer und sozialer Begleitung wollen wir Kindern und Jugendlichen mit unheilbaren Erkrankungen ermöglichen, trotz ihrer Krankheit in ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben und helfen, ein stabiles Netzwerk für die betroffenen Kinder und ihre Familien aufzubauen.

Mit Hilfe der Spenden werden vor allem nicht regelhaft finanzierte Hilfen wie die häusliche psychologische Betreuung, Musiktherapie und Beistand für Trauernde umgesetzt.

Mehr Informationen finden Sie hier

Der Förderverein Hanse-Tour-Sonnenschein e.V. sammelt Spenden für krebs- und chronisch kranke Kinder. In der über 20-jährigen Vereinsgeschichte wurden schon mehr als 2 Millionen Euro eingeworben und damit Projekte verwirklicht, die betroffenen Kindern sowie deren Angehörigen zugutekommen. Das Flaggschiff des Fördervereins ist und bleibt die jährlich stattfindende Hanse-Tour Sonnenschein, bei der jedes Jahr mehr als 200 Teilnehmer gemeinsam und für die gute Sache in die Pedale treten.

Von den 2017 erreichten 100.000 Euro gehen zudem 25.000 Euro an die Uniklinik Rostock im Verbund mit der Universität Rostock für ein gemeinsames Projekt im Bereich Forschung/ Robotik sowie weitere 25.000 Euro an die Universitätsmedizin Greifswald.

Die diesjährige Hanse-Tour Sonnenschein findet vom 27. bis zum 30. Juni 2018 statt und steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig. Es werden erneut 200 Teilnehmer erwartet. Die Hanse-Tour Sonnenschein lebt von der gegenseitigen Unterstützung und der Gemeinschaft derjenigen, die sich mit der Idee hinter dem Projekt identifizieren. Seit 2017 organisiert Claus Ruhe Madsen die Hanse-Tour Sonnenschein.

Mehr Informationen finden Sie hier.